Pressemitteilungen

zurück
  • Geokunststoffe - Nachhaltiger Landschaftsbau mit biobasierten Polymeren
    © Fraunhofer LBF

    Erstmalig stellt der Fraunhofer Cluster of Excellence Circular Plastics Economy CCPE das Thema »Nachhaltige Geokunststoffe für den Landschaftsbau« auf der ACHEMA 2024 neben dem Thema »Advanced Recycling« vor. Wir laden Sie herzlich ein, uns auf der Messe in Frankfurt (Halle 6.0 – Forschung und Innovation | Stand D49) zu besuchen.

    mehr Info
  • Fraunhofer CCPE compact / 2024

    Transparenz in der Ökobilanz: Welche Umweltwirkungen haben recycelte Kunststoffe?

    Pressemitteilung / 14. Mai 2024

    Es besteht eine wachsende Nachfrage nach Informationen über die Umweltauswirkungen der Verwendung von recyceltem Kunststoff. Veröffentlichungen und zuverlässige Daten sind jedoch rar. Jetzt ist es an der Zeit, dass Industrie, Wissenschaft und politische Entscheidungsträger Ideen austauschen und einen Konsens darüber erzielen, wie die Umweltauswirkungen von recy-celten Kunststoffen modelliert werden können. Genau hier setzt das Fraunhofer CCPE compact am 20. Juni 2024 zum Thema »Auswirkungen von recycelten Kunststoffen – Ein Stakeholder-Ansatz zur Ermittlung eines Konsenses in der Ökobilanz« an. Einen ersten Einblick geben uns Dr.-Ing. Anna Kerps und Tanja Fell hier im Interview.

    mehr Info
  • Fraunhofer CCPE auf der IFAT 2024 / 2024

    Chemisches Recycling: Technologieoffenheit und Investitionssicherheit gefordert

    Pressemitteilung / 13. Mai 2024

    Der VDMA und der Fraunhofer Cluster of Excellence Circular Plastics Economy CCPE präsentieren auf der IFAT die Spotlight Area chemisches Recycling. Vorgestellt werden Technologien für das Recycling von Kunststoffen, die etablierte mechanische Verfahren ergänzen können, darunter lösemittelbasierte Prozesse, Solvolyse, Pyrolyse und Gasifizierung.

    mehr Info
  • Ökobilanzierungen dienen oftmals als Entscheidungsgrundlage für die Auswahl von umweltfreundlichen Verfahren, Einsatzstoffen oder Dienstleistungen beim Kunststoffrecycling. Doch wie sieht eine vergleichbare und transparente ökologische Bewertung aus, die unterschiedlichen Ansprüchen gerecht wird? Fraunhofer CCPE Forschende haben zehn Herausforderungen und zehn Anforderungen herausgearbeitet, die Vergleichbarkeit und Transparenz bei der ökologischen Bewertung des Kunststoffrecycling erhöhen.

    mehr Info
  • Online-Veranstaltung Fraunhofer CCPE compact / 2024

    Recycling von Gummiabfällen – Elastomere neu denken

    Pressemitteilung / 17. Januar 2024

    Elastomere finden sich in vielen Produkten und Anwendungsbereichen. Neben ihrer Verwendung in Reifen werden auch viele technische Erzeugnisse wie Dichtungen, Schläuche, Kabelummantelungen, Handschuhe u.v.m. aus Elastomeren hergestellt. Mit Ausnahme von Altreifen, die separat gesammelt und verwertet werden, ist das Recycling von Elastomeren in vielen Fällen wirtschaftlich oder technisch kaum möglich. Neue Ansätze und erste Lösungen für zirkuläre Elastomere zeigt unser nächstes Fraunhofer CCPE compact »Elastomers – Advanced technologies for recycling« am 25. April 2024 von 10 Uhr bis 12 Uhr auf.

    mehr Info
  • Online-Veranstaltung Fraunhofer CCPE compact / 2023

    Kreislaufwirtschaft im Leichtbau – eine große Herausforderung

    Pressemitteilung / 05. September 2023

    © Fraunhofer CCPE/Mike Henning

    Wie kann der Leichtbau zirkulärer werden? Welche Rolle spielen dabei Verbundwerkstoffe? An welchen Entwicklungen forscht das Fraunhofer CCPE in diesem Bereich? Diese Fragen beantwortet Sascha Kilian, Leiter des Research Department Application and Demonstration im Fraunhofer Cluster of Excellence Circular Plastics Economy CCPE , im Kurzinterview. Weitere Informationen zum Stand der Forschung bei der Kreislaufführung von Leichtbaumaterialien erwartet Interessierte in der Online-Veranstaltung »Fraunhofer CCPE compact – Materialien für die Kreislaufwirtschaft im effizienten Leichtbau« am 19. Oktober von 14 bis 16 Uhr.

    mehr Info