Kompetenzen

Die Forschungs- und Entwicklungsarbeit im Fraunhofer Cluster of Excellence Circular Plastics Economy CCPE erfolgt in drei Divisions, die sich am Lebenszyklus von Kunststoffprodukten orientieren. Jeder dieser Divisions sind wiederum zwei Research Departments zugeordnet.

Unsere Divisions

 

Mit Kunststoffen aus einem nachhaltigen Ressourcenmix wollen wir funktionale und langlebige Werkstoffe entwickeln sowie stoffliche Kreisläufe schließen. Rezepturen für Polymere und Compounds sollen auf zirkulären Prinzipien basieren. Neue Additivsysteme sollen für stabile Rezyklate, vielfache Recyclingumläufe und – falls erforderlich – einen kontrollierten sowie zeitlich gesteuerten Abbau in der Umwelt sorgen.

 

Effiziente Sammel- und Transporttechnologien gehen Hand in Hand mit neuen Recyclingverfahren. Hier entstehen digital abgebildete Prozesse, die zu optimalen Wertschöpfungskreisläufen führen. Durch intelligente Erfassungs-, Sortier – und Recyclingtechnologien können Polymere und auch Monomere gewonnen und in die Produktion zurückgeführt werden. Innovative Methoden zur Systemanalyse sollen helfen, eine effiziente Logistik zu etablieren und Lebenszyklen von zirkulären Produkten zu bewerten.

 

Fraunhofer bietet über Branchengrenzen hinweg neue Systemleistungen für Kunststoffe in der Kreislaufwirtschaft: von Bewertungstools, zirkulären Produktdesigns und Prototypen über Recycling bis zu Akzeptanzprozessen und Geschäftsmodellen. Neuentwicklungen aus den Divisions »Materials« und »Systems« werden an Prototypen demonstriert und in der Praxis erprobt. Darüber hinaus werden passende Vermarktungsstrategien für zirkuläre Produkte erarbeitet.

Unsere Research Departments

Wirtschaftsrelevante Technologien und Dienstleistungen rund um die Kreislaufwirtschaft in der Kunststoffindustrie